Sommersalat – Recipe

Gesunde Ernährung? Gar nicht so einfach. Gerade bei Salaten werde ich in Restaurants immer wieder enttäuscht, weil ich das Gefühl habe, das besondere Salatkreationen sehr schwer zu finden sind. Meistens findet man den klassichen gemischten Salat oder irgendein Mix-Masch mit Feta oder solchem Gedöns. Da mein Freund und ich immer auf der Suche nach coolen Kreation sind, weil das Auge einfach mitisst, durfte ich diese Kreation von ihm übernehmen. Gerade weil wir uns momentan versuchen gesund zu ernähren, ist dieser Salat absolut ideal für uns …

IMG_E3188[1]

Was braucht ihr alles? – Für 2 Personen

  • 1 Mozzarella (light oder normaler Fettgehalt)
  • 100g Rucola oder Feldsalat – hier kann man frei variieren, welcher Salat es sein soll
  • 1 halber Granatapfel
  • 250 g Tomaten
  • eine halbe Gurke
  • eine halbe Mango
  • 1 EL Dijon Senf
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Balsamico
  • Hand voll Mohn

Zubereitung:

  1.  Wascht den Salat ab und serviert ihn schonmal auf beiden Tellern. So könnt ihr ganz einfach sehen, wie viel genau ihr von den anderen Zutaten braucht und es wird am Ende nichts verschwendet.
  2. Granatapfelkerne ausklopfen und Mango in kleine Würfel schneiden.
  3. Auch Gurke und Tomaten in kleine Würfel schneiden und auf den Rucola Salat geben.
  4. Mozzarella in Würfel schneiden und diese auf den Salat geben. Auch Mango und Granatapfelkerne hinzugeben.
  5.  Dressing: 1 TL Dijonsenf, Agavendicksaft und 1 El Balsamico in einen Becher geben und vermischen. Eventuell noch ein bisschen Wasser hinzufügen, sodass das Dressing nicht zu dickflüssig ist und sich einfacher verteilen lässt.
  6.  Dressing über den Salat geben und – Bon Appétit!